Seitenübersicht

Hauptmenue

Telefonische Beratung

Telefonische Beratung
0211 68 68 54

Mo + Mi 14–18 Uhr
Di, Do, FR 10–14 Uhr

Spendenkonto

Spendenkonto

IBAN:
DE78360100430007629431
BIC:
PBNKDEFFXXX
Online spenden

Servicemenue

Inhalt

Öffentlichkeitsarbeit

Grundsätzliches Ziel unserer Arbeit ist es, die lesbische Lebensform im gesellschaftlichen Kontext sichtbar zu machen und an der Gleichstellung aller Lebensformen mitzuwirken, die mit der „Eingetragenen Partnerinnenschaft“ nicht erreicht ist.

Anti-Gewalt-Arbeit

Als ein besonderer Schwerpunkt hat sich in den letzten Jahren die Anti-Gewalt-Arbeit herausgebildet. Lesben erleben Gewalt und Diskriminierung in allen Lebensbereichen: In der Familie, am Arbeitsplatz, auf der Straße, im Kontakt mit Behörden, in rechtlichen Situationen. Kern unserer lesbenpolitischen Öffentlichkeitsarbeit ist es, die spezifische Form von Diskriminierung und Gewalt gegen Lesben zu thematisieren, zusammen mit unseren Vernetzungspartnerinnen Anti-Gewalt-Konzepte zu entwickeln und uns für deren Durchführung einzusetzen.

Eine weitere institutionsübergreifende Forderung ist die nach Anerkennung der lesbischen Lebensweise als Asylgrund: Das gesetzliche Verbot von Homosexualität in 44 Ländern dieser Erde hat konkrete Auswirkungen auf die dort lebenden Lesben. Darüber hinaus sind Lesben in vielen anderen Ländern Verfolgung und Gewalt bis hin zum Mord ausgesetzt.

Der Arbeitsbereich Lesben ist in folgenden Gremien vernetzt:

Seitenanfang