Seitenübersicht

Hauptmenue

Telefonische Beratung

Telefonische Beratung
0211 68 68 54

Mo + Mi 14–18 Uhr
Di, Do, FR 10–14 Uhr

Spendenkonto

Spendenkonto

IBAN:
DE78360100430007629431
BIC:
PBNKDEFFXXX
Online spenden

Servicemenue

Inhalt

Aus immer noch aktuellem Anlass:
Erneute Ausweitung unserer Unterstützungsangebote

Liebe Frauen*,
damit auch derzeitig gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder die erforderliche Hilfe und Unterstützung erhalten, haben wir unser telefonischen Beratungszeiten für Sie noch mehr erweitert.

Sie können uns telefonisch
täglich (auch am Wochenende und an den Feiertagen)
von 10 – 22 Uhr
unter 0211 – 686854 erreichen.

Zusätzlich kann hierüber im Akutfall eine Unterbringung der betroffenen Frauen und ihrer Kinder ermöglicht werden.

Außerdem beantworten wir Ihre Beratungsanfrage zeitnah unter:
info@frauenberatungsstelle.de

Für jeglichen Publikumsverkehr ist unsere Einrichtung jedoch weiterhin geschlossen. Dies gilt sowohl für persönliche Beratungen als auch für Gruppen und Veranstaltungen.

 

Für unsere Kooperationspartner*innen:
Wir sind ab sofort nur mit einer Notfallbesetzung in der Frauenberatungsstelle vertreten.
Anfragen werden dadurch wahrscheinlich zeitverzögert bearbeitet.

Wir bitten um Euer/Ihr Verständnis!


 

Die bundesweite Kampagne „LUISA IST HIER!" – auch in Düsseldorf

In oder vor Kneipen, Bars und Diskotheken und im öffentlichen Raum gibt es immer wieder Situationen, in denen sich Frauen und Mädchen unsicher und unwohl fühlen, weil sie bedrängt, belästigt oder auch ungewollt angefasst werden. Nicht immer können sie die Situation alleine klären.

Die Frage nach „Luisa" kann als Codewort dienen, mit dem sich Frauen an das Personal wenden können, wenn sie Unterstützung brauchen. Sie bekommen dann unkompliziert und schnell Hilfe.

Eine Liste aller Kneipen, Bars, Cafés, Diskotheken und weiterer Einrichtungen, die sich an der Kampagne beteiligen finden Sie hinter diesem Link.

 


 

Stellenausschreibung:
Fachberaterin für die Fachstelle "Lesben beraten Lesben"

Die frauenberatungsstelle düsseldorf e.V. sucht ab dem 1.8.2020 (oder später)

eine Fachberaterin für die Fachstelle "Lesben beraten Lesben" in Vollzeit mit abgeschlossenem Studium, z.B. in Sozialarbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbarer Qualifikation

für die telefonische und persönliche Beratung von Frauen im Schwerpunkt Lesbenberatung und allgemeiner Beratung.

Die genaue Stellenausschreibung finden Sie in diesem pdf.

 



Lesbians International – Spendenkampagne "HelpDon‘tHate"

Wir sammeln Spenden für die Arbeit mit geflüchteten Lesben und Lesben aus anderen Kulturkreisen.
Über eine Spende zwischen 5 und 50 € würden wir uns sehr freuen.

HelpDon'tHate-Flyer in deutsch.

We collect donations for work with refugee lesbians and lesbians with other cultural backgrounds!
We would be very happy about a donation in the range of 5–50 €

HelpDon'tHate Flyer in english.